HOMETEX - ADA Schlafsysteme - Der Kern

Der Kern

Der Matratzenkern aus Schaumstoff, Latex, Taschenfederkern oder Federkern wird mit einem Matratzenbezug ummantelt. Die meisten Kerne sind in mehrere Liegezonen eingeteilt, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der einzelnen Körperregionen auf Stützung gerecht werden.

Für eine anatomisch richtige Körperanpassung, spielt die Auswahl der passenden Matratzenhärte unter Berücksichtigung von Körpergewicht, Körperform, Körpergröße, Gesundheitszustand und Lebens- und Schlafgewohnheiten sowie die Wahl des Matratzentyps eine wichtige Rolle.

Kaltschaum

Kaltschaum ist besonders atmungsaktiv, hochelastisch und bietet der Wirbelsäule Entlastung und Stütze. Die unregelmäßige, offene Porenstruktur sorgt für eine ausgezeichnete Durchlüftung der Matratze. Das geringe Gewicht und die drei Härtegrade soft, med und firm machen die Matratzenauswahl nach individuellen Gesichtspunkten möglich.

Komfortschaum

Komfortschaum hat eine bienenwabenförmige Zellstruktur. Die Poren sind offen, wodurch gute Atmungsaktivität erreicht wird. Durch die hohe Punktelastizität passt sich das Material der Körperkontur sehr gut an und die Wirbelsäule wird richtig gestützt und entlastet.

Komfortschaum ist in verschiedenen Härtegraden erhältlich und hat eine hohe Lebensdauer.

Latex

Latex ist eine Mischung aus Syntheselatex und Naturkautschuk. Das Mischverhältnis ist so gewählt, dass eine sehr hohe Punktelastizität und eine sehr hohe Lebensdauer garantiert werden. Durch die hohe Elastizität und Atmungsaktivität sorgen Latexmatratzen für sehr guten Liegekomfort und ein angenehmes Schlafklima.

Taschenfederkern

Bei einem Taschenfederkern sind die Federn einzeln in Taschen eingenäht oder eingeschweißt. Die so verarbeiteten Federn sind in der Mitte, und nicht auf der Oberfläche des Federkerns, verbunden. Jede einzelne Feder kann dadurch zusammen-gedrückt werden, ohne dass eine andere Feder mitschwingt. Eine Taschenfederkernmatratze bietet mit einem dazu pas-senden Bezug eine sehr hohe Punktelastizität und dadurch einen sehr guten, ergonomisch richtigen Liegekomfort. Sie ist sehr luftdurchlässig.

Federkern

Der Bonell-Federkern ist der bekannteste Federkern. Die einzelnen Federn werden auf der Oberfläche mit Drahtspiralen verbunden. Der Federkern ist sehr kompakt und langlebig. Der mit Polyätherschaum ummantelte Federkern, versehen mit einer flauschigen Feinpolsterung, bietet einen guten, etwas festeren Liegekomfort.

HomeTeamImpressum
© 2019 by HOMETEX - Vertrieb für Heimtextilien GmbH
by Thomas Firnschrott